DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Spezielles Young Talent-Programm auf der DRV-Jahrestagung

Die Teilnehmer stehen fest: Über 600 Nachwuchskräfte aus Touristikunternehmen bundesweit haben am zweistufigen Bewerbungsverfahren für das Young Talent Programm auf der 65. Jahrestagung des Deutschen ReiseVerbandes (DRV) teilgenommen. 20 von ihnen – vier Männer und sechzehn Frauen – reisen nun kostenlos zum Branchentreffen nach Lissabon. Dort erwartet sie vom 19. bis 21. November 2015 ein abwechslungsreiches Programm – moderiert von Dr. Katrin Hörner, der stellvertretenden Vorsitzenden des DRV-Ausschusses Bildung. Alle mitfliegenden Nachwuchskräfte sind auf der DRV-Website unter Opens external link in new windowwww.drv-jahrestagung.de/youngtalents aufgeführt und zu sehen.

Das erwartet die Nachwuchskräfte in Lissabon:

  • Erste Kontakte zu Branchenvertretern können sie beim „Meet & Greet“ mit DRV-Präsident Norbert Fiebig, DRV-Hauptgeschäftsführer Dirk Inger sowie zwanzig Top-Managern der Branche, die das Nachwuchskräfteprogramm als Partner unterstützen, knüpfen.
  •  Im Rahmen der „Career Lounge“ erhalten sie von namhaften Führungskräften der Touristik Tipps für die eigene Karriereplanung.
  • Drei Workshops in englischer Sprache stehen auf dem Programm. Um den Austausch zwischen angehenden Touristikern des Gastgeberlandes mit dem deutschen Nachwuchs zu ermöglichen, sind auch junge Touristiker aus Portugal eingeladen. Gemeinsam werden die deutschen und portugiesischen Nachwuchskräfte die drei folgenden Themen erörtert:
  1. Digital Transformation: How is the customer journey changed by the digital transformation?
  2. Consumer behavior: What do German customers expect from the destination Portugal?
  3. Leisure Industry 2020: How can tour operators attract young travelers?


Bereits zum vierten Mal bietet der DRV dieses spezielle Programm für junge Azubis, Studenten und bereits fertig ausgebildete Fachkräfte im Alter zwischen 18 und 25 Jahren an. Von den insgesamt 600 Interessenten, die sich am Bewerbungsverfahren beteiligt haben, beantworteten 500 in der ersten Stufe des Verfahrens vier von sechs Fragen rund um den DRV und die Jahrestagung richtig. In der zweiten Stufe erhielt der Branchenverband der Touristik 105 Bewerbungsvideos. Ein DRV-Team hat mittlerweile die zwanzig Finalisten ausgewählt, die am Branchentreffen des DRV in Lissabon teiln ehmen dabei sein werden.

Ermöglicht wird das Nachwuchskräfteprogramm dank finanzieller Unterstützung durch insgesamt 19 Partnerunternehmen: Dazu zählen die Reiseveranstalter Alltours, Ameropa-Reisen, FTI, JT Touristik, Olimar Reisen, Ruf Reisen, Schauinsland-Reisen, Studiosus Reisen, Thomas Cook und TUI Deutschland, die Franchisevertriebsorganisationen Derpart Reisevertrieb und Reiseland, die Reisebürokooperation RTK, die Flughäfen Dortmund und München, der Anbieter von Flughafentransfers Holidaytaxis.com, der Mietwagenanbieter Sunny Cars, das Assistance und Versicherungsunternehmen Allianz Global Assistance sowie das DRV-Vorsorgemanagement.

Hintergrund: Dieses Programm für die jungen Touristiker ist Bestandteil der branchenweiten DRV-Ausbildungsoffensive „Zukunft buchen!“ zur Nachwuchsförderung – und damit der Zukunftssicherung in der Touristik. Ziel ist es, noch mehr Unternehmen für die Förderung und Ausbildung von jungen Fachkräften zu gewinnen. Das Projekt fügt sich nahtlos ein in die Strategie des Verbandes, den touristischen Nachwuchs sowohl während der Ausbildung zu fördern, ihn aber auch zugleich für ein Engagement im Verbandsnetzwerk zu gewinnen.