Ob als Urlaubs- oder Geschäftsreise - nie war die Veranstalterreise so flexibel wie heute. Noch dazu bietet sie jede Menge Vorteile im Vergleich zur individuell organisierten Reise.

Sicherheit

© Alterfalter - fotolia.com

Im Falle der Insolvenz beispielsweise der Fluggesellschaft, ist der Kunde des Veranstalters abgesichert. Der Veranstalter sorgt gegebenenfalls für das Ersatzticket und kümmert sich um die Umbuchung für den Rückflug. Er trägt das Risiko. 

Das bedeutet für den Reisenden: kein Stress, kein finanzielles Risiko.

Die von Veranstaltern professionell organisierte Reise ist durch das Pauschalreiserecht abgesichert. Dieses greift z.B., wenn der Vertrag aus unvorhersehbaren Gründen nicht erfüllt werden kann oder Mängel während der Reise auftreten. Verlangt der Reisende z.B. eine Minderung von Reisekosten, kann er seine Ansprüche bei deutschen Gerichten geltend machen. Es gilt in der Regel deutsches Recht. Individualreisende müssen sich hingegen grundsätzlich an die Gerichte vor Ort wenden – mit allen Unwägbarkeiten wie Rechtslage im Zielgebiet, Sprachkenntnisse, Zeit- und Kostenaufwand.

Das bedeutet für den Reisenden: kein über das übliche Risiko  hinausgehendes rechtliches Risiko, kein finanzielles Risiko durch ausländisches Recht.

Beim Eintritt von Naturkatastrophen oder bei politischen Unruhen im Zielgebiet erhält der Kunde vor Ort professionelle Unterstützung. Das Beispiel der Aschewolke  im April 2010 hat gezeigt: Individualreisende mussten in der Regel ihre Rückreise selbst organisieren und die Folgekosten tragen. Bei professionell organisiert Reisenden (Pauschal- und Bausteinreisende) kümmerten sich Reiseveranstalter und Reisebüros um Unterkunft und Rücktransport. Pauschalreisende, die ihre Reise schon gebucht hatten, aber noch nicht abgereist waren, bekamen in den meisten Fällen entweder das Geld zurück oder konnten kostenlos umbuchen. 

Das bedeutet für den Reisenden: sicheres Reisen, Ansprechpartner vor Ort übernimmt im Krisenfall die Organisation, begrenztes finanzielles Risiko

Planbarkeit

Die Kosten stehen von Anfang an fest – es gibt keine unliebsamen Überraschungen vor Ort.

Das bedeutet für den Reisenden: Kalkulierbarkeit aller Reiseausgaben

Bequemlichkeit

© eyeami - Fotolia.com

Reisebüros und Reiseveranstalter übernehmen die komplette Organisation der Reise.

Das bedeutet für den Reisenden: Er spart Zeit und muss sich um nichts kümmern -  angefangen von der Buchung bis hin zur Organisation von Transfers vor Ort.

Preiswürdigkeit

Professionell organisierte Reisen werden in einem Leistungsbündel zu einem Gesamtpreis verkauft – im Gegensatz zu individuell organisierten Reisen. Sie sind in der Regel aufgrund besserer Einkaufskonditionen der Reiseveranstalter (z.B. Mengenrabatte beim Hotel-/Flugeinkauf) bei gleicher Leistung günstiger als Einzelbuchungen.

Das bedeutet für den Reisenden: Keine unnötigen Mehrausgaben für die Reise, mehr in der Reisekasse.

Beispiel: Auf der Internetseite eines Reiseveranstalters wurden jeweils identische Daten (gleicher Flug, gleiche Flugzeiten, gleicher Hotel mit gleicher Unterkunft und Verpflegung) abgefragt. Das Beispiel wurde vom DRV ermittelt.

Fazit: Die professionell organisierte Reise ist um 236,00 Euro günstiger als die einzeln gebuchten Leistungen.

 

Individualität & Flexibilität

Die Veranstalterreise (Pauschal- und Bausteinreise) ist alles andere als pauschal. Flexible Buchungssysteme ermöglichen eine individuelle Zusammenstellung der Reise.

Das bedeutet für den Reisenden: Flexibilität bei der Gestaltung der Reise,

z.B.

  1. bei den Abflugdaten: Der Reisende ist nicht mehr zwingend auf den Abflug am Wochenende angewiesen. Er kann jetzt – vorausgesetzt die Flugkapazitäten sind verfügbar - jeden Tag starten.

  2. bei den Leistungen im Reiseland: Der Reisende kann mit Reisebuchung Sonderleistungen, wie Ausflüge und Veranstaltungstickets buchen, die Reiselänge selbst bestimmen (z. B. statt sieben zehn Tage) oder einen Mietwagen dazu buchen.

Die Reiseleitung vor Ort organisiert die Transfers vom/zum Flughafen. Sie informiert bei Bedarf über Ausflugs- und Einkaufsmöglichkeiten in der näheren Umgebung und steht Reisenden im Notfall – beispielsweise bei Krankheit – beratend zur Seite.

Das bedeutet für den Reisenden: Ansprechpartner mit Insiderkenntnis vor Ort

Im Fall der Fälle: Bei Reklamationen kann der Kunde im Gespräch mit der Reiseleitung noch vor Ort eine Lösung vereinbaren.

Das bedeutet für den Reisenden: Ungetrübte Reisefreuden

Ihr persönlicher Ansprechpartner
Schäfer, Torsten

Torsten Schäfer

Ihre persönliche Ansprechpartnerin
Zeuch, Sibylle

Sibylle Zeuch

Pressesprecherin
Telefon +49 30 28406-15
Opens window for sending emailzeuch​[at]​drv.de