Starkes Engagement in Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit

© mbbirdy/Vetta/Getty Images

Die Tourismusbranche erwirtschaftet rund acht Prozent des Bruttoinlandsprodukts. Sie ist ein wichtiger Wachstumsmotor und Arbeitsplatzgarant der deutschen Wirtschaft. Damit sie weiterhin wachsen kann, benötigen die Unternehmen geeignete ökonomische und gesetzliche Rahmenbedingungen. Als führende Interessenvertretung verschaffen wir uns Gehör bei Politik sowie Öffentlichkeit und machen uns stark für einen fairen Wettbewerb.

Um die Geschäftsgrundlage für unsere Branche zu sichern, formulieren wir berechtigte Brancheninteressen. Wir stehen mit den politischen Entscheidern in Kontakt und bringen unsere Positionen und unsere Argumente in Gesetzgebungsverfahren durch gezielte Lobbyarbeit ein.

Über die Vorteile der von Reiseveranstaltern organisierten Reise und der Beratung und Buchung im Reisebüro klären wir die Öffentlichkeit durch gezielte Pressearbeit auf.

Stark in der Krise

© Stocktrek Images_Getty Images

Ob Streik, Naturkatastrophe oder politische Unruhen – von Krisen im Ausland sind auch deutsche Urlauber betroffen. Zu unseren Aufgaben zählt das branchenweite Krisen- und Sicherheitsmanagement, das wir für die Tourismusunternehmen koordinieren. Hierfür steht der Verband mit den Reiseveranstaltern, dem Auswärtigen Amt – das die Sicherheitslage für Deutsche im Ausland beurteilt – und anderen Regierungsstellen in engem Kontakt. 

Gemeinsam analysieren wir die aktuelle Lage und koordinieren gegebenenfalls geeignete Maßnahmen zum Schutz der Gäste von Reiseveranstaltern. So können wir effektiv und schnell handeln. Über mögliche Auswirkungen der Vorfälle informieren wir zudem Medien und Öffentlichkeit.

Starke Investition in die Zukunft

© Fotolia VI - Fotolia.com

Nur mit gut ausgebildeten Fachkräften sichern wir langfristig unser Geschäft. Deshalb machen wir uns stark für die Ausbildung in der Tourismusbranche. Wir werben mit der Ausbildungsoffensive „Zukunft buchen“ für mehr Ausbildungsplätze und stellen heraus, warum es sich lohnt, in Nachwuchs zu investieren.

Auf der WebsiteOpens external link in new window www.zukunft-buchen.de stellen wir angehenden Ausbildungsbetrieben alle wichtigen Informationen rund um die dreijährige Ausbildung von Tourismuskaufleuten bereit.

Auch Jugendlichen, die sich für eine Ausbildung in der Tourismusbranche interessieren, stehen wir mit Rat und Tat zur Seite. Auf dem DRV-Portal www.tourismus-azubi.de können sie sich über die attraktive Ausbildung in der Touristik und die vielfältigen Jobmöglichkeiten informieren.

Transparenz in das Bildungsangebot der Tourismusbranche bringt die DRV-Bildungsdatenbank. Sie gibt unter www.zukunft-buchen.de/seminarangebote einen Überblick über Qualifizierungsangebote, -einrichtungen und -möglichkeiten.

Der Verband bietet zudem ein umfangreiches Seminarangebot, das Touristikern fachspezifisches Know-how vermittelt.

Starker Einsatz für Wirtschaftlichkeit

© Mike Kiev - Fotolia.com

Arbeits- und Buchungsprozesse in der Reisebranche sind ein entscheidender Kosten- und Wirtschaftlichkeitsfaktor, gerade für mittelständische Tourismusunternehmen. Wir erarbeiten Standards für die Branche, um Geschäftsprozesse zu optimieren und zu harmonisieren. Wir setzen uns für einheitliche Verfahren ein, die Abläufe im Reiseverkehr vereinfachen.

Darüber hinaus stellen wir Branchenkennziffern – zum Beispiel zu Umsatz und Ertrag – zur Verfügung. Diese unterstützen unsere Mitglieder bei der betriebswirtschaftlichen Führung ihres Unternehmens.

Der Verband analysiert die aktuelle Marktentwicklung, um Trends zu erkennen und einzuschätzen. Auf dieser Grundlage erstellen wir Branchenstatistiken und veröffentlichen relevante Daten zum Wirtschaftsfaktor Tourismus.

Stark für Umweltschutz und soziale Verantwortung

© iStockphoto_Johnny Lye

Tourismus ist in hohem Maße auf eine intakte Umwelt angewiesen. Wir setzen uns daher gemeinsam mit den Menschen vor Ort für Umwelt- und Naturschutz in Reiseländern ein. Damit es auch in Zukunft möglich ist, auf Entdeckungstour in fremde Länder zu gehen und neue Kulturen kennenzulernen.

Bereits seit 1987 zeichnet der DRV einmal im Jahr besonders vorbildliche und umweltverträgliche Maßnahmen mit der EcoTrophea aus. Teilnehmer aus aller Welt bewerben sich um diese Internationale DRV-Auszeichnung. Wir zeigen mit innovativen Projekten, wie Anbieter und Reisende gleichermaßen einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten können. Dabei stehen beispielsweise der sparsame Umgang mitRohstoffen und Energie oder das Vermeiden und Reduzieren des CO2-Ausstoßes im Fokus.

Sexuelle Ausbeutung von Kindern in Urlaubsländern ist ein Problem, das uns alle angeht. Die Täter glauben durch Anonymität und vermeintliches Rechtsvakuum in fremder Umgebung von geltenden Wertmaßstäben befreit zu sein. Dabei nutzen sie auch die touristische Infrastruktur, indem sie Flugreisen buchen. Grund genug für die Tourismusbranche, Verantwortung zu übernehmen und sich im Kampf gegen sexuelle Ausbeutung von Minderjährigen zu engagieren. Wir sensibilisieren sowohl Mitarbeiter im Tourismus im In- und Ausland als auch Reisende, um die Kinder vor Missbrauch zu schützen. Denn: Nur gemeinsam sind wir stark.

Stark für unsere Mitglieder

© Yuri Arcurs - Fotolia.com

DRV-Mitglieder profitieren vom Rat kompetenter Experten. So verfügt der Verband beispielsweise über eine eigene Rechtsabteilung. Damit bieten wir unseren Mitgliedsunternehmen juristische Beratung für ihr Geschäft. Wir beobachten Entwicklungen und Veränderungen der Rechtsprechung und deren mögliche Auswirkungen auf die Tourismuswirtschaft. Im Auftrag unserer Mitglieder prüfen wir die Erfolgsaussichten von Klagen und führen Musterprozesse zur Klärung branchenrelevanter Rechtsfragen. Außerdem erstellen unsere Juristen Rechtsgutachten zu wichtigen Branchenthemen und beraten Mitglieder insbesondere bei Fragen zum Reise-, Arbeits- und Wettbewerbsrecht.

Spezielles Expertenwissen bieten wir unseren Mitgliedsunternehmen beispielsweise auch in den Bereichen

  • Berufsbildung
  • Betriebswirtschaft
  • Betrugsbekämpfung
  • Datenschutz
  • Europapolitik
  • Informationstechnologie
  • Krisen- und Sicherheitsmanagement
  • Nachhaltigkeit
  • Reiseleiterfragen
  • Statistik & Marktforschung
  • Steuerrecht

DRV-Mitglieder profitieren von attraktiven Sonderkonditionen. Sie sparen beispielsweise

  • beim Kauf der Travel Industry Card, die sie zum Vorteilspreis erhalten. Diese bietet Inhabern unter anderem Vergünstigungen bei Autovermietungen, Hotels, Freizeitparks, Flughäfen, Reiseveranstaltern sowie Aus- und Fortbildungsbetrieben,
  • beim Besuch von Fortbildungsseminaren des Verbands zu touristischen Fachthemen sowie
  • bei der Teilnahme an der DRV-Jahrestagung, dem zentralen Branchentreffen mit persönlichem Erfahrungsaustausch, interessanten Fachvorträgen und praxisorientierten Workshops.

Stark für Kontaktpflege und Wissenstransfer

© LVDESIGN - Fotolia.com

Wir bieten ein großes Netzwerk zum Informations- und Gedankenaustausch. Denn bei uns sind alle vertreten – sowohl das inhabergeführte Einzelunternehmen als auch der börsennotierte internationale Konzern. Beste Voraussetzungen für unsere Mitglieder, Kontakte zu knüpfen und zu pflegen – beispielsweise auf der DRV-Jahrestagung, dem zentralen Branchentreffen.

Über 440 ehrenamtliche Experten aus Mitgliedsunternehmen bringen ihr Fachwissen in unsere Gremienarbeit ein. Davon profitiert nicht nur die Branche. Vor allem unsere Mitglieder sind im Vorteil. Denn sie erhalten wichtige Brancheninformationen aus erster Hand. Zusätzlich stehen ihnen Ergebnisse aus der Verbandsarbeit exklusiv im passwortgeschützten Bereich auf der DRV-Homepage zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner

DRV-Zentrale
Telefon +49 30 28406-0
Opens window for sending emailinfo​[at]​drv.de