Die Vereinssatzung regelt allgemeine Belange des eingetragenen Vereins. Der notwendige Inhalt der Satzung eines eingetragenen Vereins ergibt sich in Deutschland aus § 57 und § 58 BGB.
Grundlegende Inhalte sind folgende:

  • Name und Sitz, eventuelle Aussage zum Geschäftsjahr
  • Ziel und Aufgaben
  • gegebenenfalls Gemeinnützigkeit
  • Mitgliedschaft und Beiträge
  • Vorstand: Anzahl, Wahl, Rechte und Pflichten, Umfang der Finanzberechtigung
  • Mitgliederversammlung: Beschlussfähigkeit, Entscheidungsumfang gegenüber dem Vorstand
  • Beschlussverfolgung
  • Auflösung des Vereins, Änderungen, Vermögensbildung

Hier finden Sie die Initiates file downloadSatzung des Deutschen ReiseVerbandes.

Hier finden Sie die Initiates file downloadBeitragsordnung des Deutschen ReiseVerbandes.

Hier finden Sie die Initiates file downloadStimmenstaffelung des Deutschen ReiseVerbandes.

 

 

Ihr Ansprechpartner

DRV-Zentrale
Telefon +49 30 28406-0
Opens window for sending emailinfo​[at]​drv.de