Weiterbildung zu attraktiven Preisen

DRV Service bietet 15 Fachseminare im zweiten Halbjahr

Aktuelles | Pressemeldungen

Im September ist es wieder soweit: Dann startet die DRV Service GmbH, die Dienstleistungstochter des Deutschen ReiseVerbandes (DRV), mit weiteren Fachseminaren ins zweite Halbjahr 2014. Insgesamt stehen Touristikern 15 Weiterbildungsangebote aus den Bereichen Betriebswirtschaftslehre (BWL), Marketing, Recht, soziale Kompetenz (Soft Skills) und Vertrieb zur Auswahl. Zehn bis maximal 25 Touristiker können an den Seminaren in Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln und München und erstmals auch in Essen teilnehmen.

Ausführliche Informationen zu den DRV-Seminaren mit Terminübersicht und Anmeldeformular finden Interessierte unter: Opens internal link in current windowwww.drv-seminare.de

Gemeinsam mit kompetenten Partnern, darunter die Hanse Merkur Reiseversicherung, das IST-Studieninstitut und der Versicherungsmakler TAS Touristik Assekuranzmakler und Service GmbH, bietet die DRV Service GmbH auf die Bedürfnisse von Touristikern zugeschnittene Weiterbildung zu attraktiven Preisen. Für die Seminarteilnahme zahlen DRV-Mitglieder zwischen 179 Euro und 329 Euro bzw. Nicht-Mitglieder zwischen 219 Euro und 369 Euro jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer. Inhaber der Travel Industry Card profitieren zusätzlich von einem Preisnachlass von 20 Euro bei der Buchung eines DRV-Seminars. Im Teilnahmeentgelt sind Seminarunterlagen, Getränke und ein gemeinsames Mittagessen enthalten. Zum Abschluss erhalten die Seminarteilnehmer ein Teilnahmezertifikat. Seit diesem Jahr ist auch eine Seminar-Rücktrittsversicherung der Hanse Merkur im Teilnahmepreis inbegriffen.

Fünf Beispiele aus dem DRV-Seminarangebot im zweiten Halbjahr 2014:

  • Business Etikette – So wendet man Knigge in der heutigen Berufswelt richtig an, am 22. September 2014 in Frankfurt am Main: Pünktlichkeit, respektvoller Umgang miteinander, das Verhalten gegenüber älteren oder hierarchisch höher stehenden Personen – welche Umgangsformen sind von gestern und welche haben noch aktuellen Bezug? Das Knigge-Seminar gibt allen Touristikern Sicherheit, und hilft ihnen, ihr Auftreten zu optimieren, unbewusste Fettnäpfchen zu vermeiden und so einen wertvollen Beitrag zur Unternehmenskultur zu leisten.
  • Steuerrecht für Touristiker, am 18. September 2014 für Reiseveranstalter und am 19. September 2014 für Reisebüros jeweils in Berlin: Endlich Durchblick im Steuer-Dschungel! Margenbesteuerung, Reverse Charge, Doppelbesteuerung – die Teilnehmer lernen die Besonderheiten kennen, die Touristikunternehmen in Steuerfragen beachten müssen. Steuerberaterin Cyrilla Wolf erläutert die Besonderheiten, die Touristikunternehmen in Steuerfragen beachten müssen, verständlich und praxisorientiert.
  • Online-Recht – So bewegen Sie sich richtig im Netz, am 29. September 2014 in Frankfurt am Main: Teilnehmer dieses DRV-Seminars erfahren wie sie rechtssicher eine Online-Präsenz aufbauen, wie sie Fallen des Newsletter-Versands vermeiden, wie sie mit Urheberrechten und Persönlichkeitsrechten umgehen und was für das Kleingedruckte gilt.
  • Social Media im Reisebüro – Ihre Facebook Fanpage gestalten statt nur bedienen, am 9. Oktober 2014 in Berlin: Soziale Netzwerke spielen eine immer größere Rolle bei der Reiseplanung und Buchung. Schließlich nutzen auch viele Reisebürokunden diese Medien im Alltag. Im DRV-Seminar lernen Touristiker, wie sie den Erfolg ihres Social Media Auftritts besser messen, ihre unterschiedlichen Zielgruppen genau ansprechen und ihre eigenen Posts interessant gestalten können.
  • Marketing muss nicht teuer sein – Mit kleinem Budget und pfiffigen Ideen zum Erfolg, am 24. November 2014 in Berlin: Erfolgreiches Marketing ist keine Frage des Budgets: Gefragt sind vielmehr Ideen und Lösungen, wie Kunden oder Partner relevant erreicht und überzeugt werden können. In diesem Seminar erhalten Teilnehmer Tipps und Lösungsvorschläge für zielgerichtetes Marketing, das nicht teuer sein muss.
Zurück Alle Pressemeldungen