Drei neue Köpfe für die Konzerne

Stefanie Berk zur Vizepräsidentin, Thomas Ellerbeck und René Herzog zu Vorständen berufen

Aktuelles | Pressemeldungen

In den Vorstand des Deutschen ReiseVerbandes (DRV) sind drei neue Vertreter für die Säule D der Konzernreiseveranstalter berufen wurden. Stefanie Berk (Thomas Cook) ist ab sofort die neue Vorsitzendedieser Säule und damit Vizepräsidentin des Branchenverbandes. Den Belangen der Konzernreiseveranstalter widmen sich ebenfalls neu René Herzog (DER Touristik) sowie Thomas Ellerbeck (TUI). DRV-Präsident Norbert Fiebig beglückwünschte die neue Führungsspitze des Gremiums anlässlich der jüngsten DRV-Vorstandssitzung in dieser Woche: „Wir freuen uns auf die aktive Mitarbeit der Branchenexperten und begrüßen sie alle herzlich im Kreis des DRV-Vorstands.“

Grund für die Nachberufung während der laufenden Amtszeit sind berufliche Veränderungen bei den bisherigen Mandatsträgern: Vize Michael Tenzer und sein Vorstandskollege Dr. Volker Böttcher sind nicht mehr für ihre Unternehmen tätig, Vorstand Michael Frese ist in den Ruhestand gegangen. Sie haben somit ihre Ämter kürzlich niedergelegt. DRV-Präsident Fiebig sprach bei dieser Gelegenheit seinen ausdrücklichen Dank für ihre ehrenamtliche Tätigkeit aus: „Alle drei haben sich zum Teil über viele Jahre außerordentlich engagiert für die Interessen und Belange der Tourismusbranche eingesetzt und ihr Expertenwissen in die tägliche Verbandsarbeit eingebracht. Ein herzliches Dankeschön dafür!“

Gemäß Satzung des DRV müssen Nachfolger für die Bereichsvertretung und der Vizepräsident einer Säule von den Mitgliedern auf ihrer Bereichsversammlung gewählt werden. Für die Übergangszeit bis zu diesen Wahlen ernennen die amtierenden Vorstandsmitglieder der Säule für die jeweils ausgeschiedenen Mandatsträger einen Vertreter. Die Nachwahl der drei neuen Vertreter durch die Mitglieder erfolgt somit bei der nächsten regulären Bereichsversammlung anlässlich der DRV-Jahrestagung in Lissabon Mitte November 2015.

Zurück Alle Pressemeldungen