Aktuelle Diskussion zum GDS-Entgelt

Neu auf der DRV-Jahrestagung: Lufthansa stellt sich den Fragen

Pressemeldungen

Aktuelle Stunde auf der DRV-Jahrestagung in Lissabon: Aufgrund des Diskussions- und Klärungsbedarfs um den GDS-Aufschlag für Flüge der Lufthansa Group hat der Deutsche ReiseVerband (DRV) das Programm für die bevorstehende 65. Jahrestagung um den neuen Programmpunkt „Pro und Contra Lufthansa-Ticketzuschlag“ erweitert. Am Samstag, 21. November um 14 Uhr werden Uwe Müller (Vice President Sales D/A/CH-Region, Deutsche Lufthansa) und Stefan Vorndran (DRV-Vorstand und Vorsitzender des DRV-Ausschusses Business Travel) das Thema diskutieren und die Fragen der Branche erörtern. Die Einführung des LH-Zuschlags hat in der gesamten Reisebranche für heftige Kritik gesorgt. Die Gesprächsrunde, moderiert von Dr. Carl Naughton, findet am 21. November von 14 bis 15 Uhr im Raum Travelport 4 im Kongresshotel Epic Sana statt.

Über den Kongressablauf sowie Änderungen oder Ergänzungen im Tagungsprogramm können sich Teilnehmer vor Ort am besten mit der neuen DRV-Jahrestagungs-App informieren. Alle, die die App noch nicht heruntergeladen haben, finden unter www.jahrestagung.drv.de die Links zu den jeweiligen App-Stores. Oder: im App-Store einfach DRV-JT 15 eingeben und App herunterladen.

Zurück Alle Pressemeldungen